Zum Inhalt springen

Pädagogisches Konzept

Unsere pädagogische Arbeit gestaltet sich im Wechsel aus:

1. Angeleitetem Spielen, Aktionen und Projekten wie z.B.
- Kennen lernen der Feste und Bräuche im Jahreskreis
- Tägliches gemeinsames Singen
- Täglich gemeinsamer Morgenkreis
- Waldtage / Spaziergänge / Exkursionen
- Bewegungserziehung
- Kulturelle Erziehung z.B. Theaterbesuche
- Experimentieren
- Kreatives Gestalten
- Hauswirtschaftlche Tätigkeiten
- Musikalische Früherziehung
- Entspannungsübungen, Meditationen und Tänze
- Projektarbeit - orientiert an den Interessen der Kinder und aktuellen Themen
- Projekt "Tiger Kids - Gesunde Ernährung"
- Projekt "Jugendzahnpflege - Gesunde Ernährung"
- Projekt: "Jugendzahnpflege" mit unserem Zahnarzt Hr. Dr. Schreiber
-Waldtage
- u.v.m.

2. Freiem Spiel - dem Freispiel
Ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit ist neben angeleitetem Spielen, Aktionen und Projekten auch das freie Spielen - das Freispiel.

"EIN KIND DAS SPIELT, LERNT"
Das Freispiel bedeutet für die Kinder:
- freie Wahl von Beziehungen zu anderen Kindern, zu einer kleinen Gruppe, zum Erwachsenen,
- freie Wahl des Materials und des Spielinhaltes,
- freie Wahl des Spielortes und der Zeitspanne.

In der Freispielphase werden die Kinder dazu angeregt, Eigeninitiative zu entwickeln und sich in Selbständigkeit zu üben.
Sie haben Gelegenheit, Erlebnisse in verschiedenen Formen zu verarbeiten und zu vertiefen.
Sie lernen Regeln zu akzeptieren, Konflikte zu lösen und die Verantwortung für ihr Tun zu übernehmen.