Zum Inhalt springen

Vesperchor

Es hat sich in der Praxis gezeigt, dass es nicht möglich war eine Vesper an den hohen Feiertagen mit einem bereits bestehenden Chor zu singen. So entstand 2012 der Gedanke einen Chor zu gründen, der nur die eine Aufgabe hat die Vespern in Dahn und Erfweiler zu gestalten.
Mittlerweile gibt es ca. 10 Personen, die sich mit viel Freude diesem besonderen Gesang widmen.

Der Vesperchor ist als ein sehr offenes und zeitlich überschaubares Projekt konzipiert:
Vor einem Auftritt proben wir drei Mal, die Noten sind im Gotteslob zu finden, bzw. werden vorher verteilt. Wenn jemand nur zu einer Probe kommen kann, ist es ihm trotzdem möglich bei dem Gottesdienst mit zu wirken.
Der Chor besteht aus Sängerinnen und Sängern der verschiedenen Chöre des Dahner Felsenlandes. Alle sind willkommen und es ist auch kein Problem, sich nur einmal bei diesem Projekt einzugliedern.
Die Psalmen und die Musik sind schon sehr alt, manche Texte wurden schon vor dem babylonischen Exil (597 vor Christus, Eroberung Jerusalems durch König Nebukadnezar) geschaffen, viele Melodien haben ihren Ursprung in der antiken jüdischen Musik.
Mit diesen Gesängen ziehen wir einen Bogen über zwei Jahrtausende unsrer Geschichte, eine Verbindung von den Anfängen unserer Religion bis in unsere heutige Zeit.

Kontakt:
Simone Guth: simone_guthgmxde
Winfried Dillinger: winfried.dillingergmailcom